Amygdalin

AmygdalinAmygdalin ist ein cyanogenes (Blausäure abspaltendes) Glycosid, das in besonders hohen Konzentrationen in Aprikosenkernen (8%), Bitteren Mandeln (5%) sowie auch in anderen Obstkernen enthalten ist.

Amygdalin spaltet unter sauren Bedingungen zu Benzaldehyd, Glucose und Blausäure (HCN) auf. Letztere ist ein potentes Zellgift, das das Enzym Cytochrom P450 in der Atmungskette blockiert.

Umstritten ist die Anwendung von reinem Amygdalin in der Tumor-Therapie.

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 01.11.2012 - IMPRESSUM