Tomate

Tomaten Die Tomate (Solanum lycopersicum) gehört zu den Nachtschattengewächsen. Zum Verzehr kommen die meist roten (aber auch gelben oder braunschwarzen Früchte, der Grö&zlig;e von ca. 1 cm (Cherrytomaten) über 3 bis 5 cm bis hin zu 10 cm (Fleischtomaten) variiert. Es existieren > 2000 verschiedene Zuchtsorten, die sich auch in ihrer Form unterscheiden.

Energieinhalt und Nährstoffe

Energie: 75 KJ (18 Kcal)/100g
Kohlenhydrate: 2,8 g, Eiweiß: 1,0 g, Fette: 0,2 g (jeweils pro 100g)
Ballaststoffe: 1,0 g/100g

Vitamine und Mineralstoffe

Vitamin C 25 mg, Vitamin E 0,8 mg, Vitamin A 0,12 mg, Vitamin B3 0,5 mg, Vitamin B6 0,12 mg, Spuren Vitamine B1, B2. Mineralien: Kalium, Magnesium, Natrim, Eisen, Zink.

Sekundäre Inhaltsstoffe

Hier ist besonders der Gehalt von Lycopin (3,9 bis 5,6 g/100g) hervorzuheben, ein Carotinoid, das die rote Farbe der Tomate bedingt und physiologisch als Radikalfänger dient.

In noch grünen, unreifen Tomaten ist - wie inb allen Nachtschattengewächsen - das giftige Solanin enthalten, ein Saponin des Steroids Solanidin und des Trisaccarids Solatriose.

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 01.11.2012 - IMPRESSUM